Photophil.at im neuen Design


So, dann wäre dies nun der erste Beitrag, mit dem ich meine neue Seite im Blog-Format in Betrieb nehme! Ich war nicht zufrieden mit dem Aussehen und dem Handling meiner Seite. Ich empfand das Design sperrig und statisch, die Navigation klicklastig und es dauerte lange Aktuelles zu finden. Deshalb entschloss ich mich die Seite als Blog zu führen.

Was bedeutet das für dich und welche Vorteile bringt es?

  • einfache Navigation
  • weniger Klickorgien und überladene Galerien
  • eine immer aktuelle Startseite und somit,
  • sofortige Information über neue Beiträge und Fotos

Eine genauere Beschreibung des Menüs:

  • Es handelt sich um ein fixiertes Menü. Das bedeutet, dass es nicht mitscrollt und so eine leichte Navigation ermöglicht, wenn man sich irgendwo auf der Seite befindet.
  • Die Startseite ist jetzt die Seite wo die Action abgeht und man auf den ersten Blick alles Wesentliche und Aktuelle vor sich hat! Neue Fotos und Beiträge werden chronologisch angezeigt und sind durch einfaches scrollen zu erreichen.
  • Für neue Besucher eignet sich der Punkt „Highlights“. Hier findet man eine Sammlung meiner bisherigen Lieblingsbilder nach Kategorien unterteilt und ist dafür gedacht sich einen schnellen Überblick zu verschaffen.
  • Wer nicht nur etwas über die Bilder, sondern auch etwas über mich erfahren möchte, der kann dies am Menüpunkt „Über mich“ tun. Hier findet man einen kurzen Vorstellungstext sowie meine Kontaktdaten.

Gut! Das wäre es fürs Erste, mehr fällt mir auch nicht ein was ich noch dazu schreiben könnte. Danke fürs Lesen und die Aufmerksamkeit,

Philipp